Keratokonus

Eine spezielle Hornhaut­erkrankung

Der
Zur Begriffsdefinition
Keratokonus
ist eine seltene, erblich veranlagte Erkrankung der Hornhaut des Auges. Die Augenklinik Dardenne ist für Sie da: Beratung, Diagnose und Behandlung.

Keratokonus

WAS IST DAS EIGENTLICH?

 

Der
Zur Begriffsdefinition
Keratokonus
(Hornhautvorwölbung) ist eine Erkrankung der Hornhaut des Auges. Die Krankheit tritt in der Bevölkerung bei einem von 2000 Menschen auf. Die Ursachen sind weitgehend unbekannt, diskutiert wird eine erbliche Veranlagung für die Erkrankung.

Bei
Zur Begriffsdefinition
Keratokonus
verändert sich die Struktur des Hornhautgewebes. Die Hornhaut wird dünner und wölbt sich kegelförmig vor. Die Erkrankung beginnt meist einseitig. Mittelfristig erkrankt dann auch das andere Auge. Die Stärke der Vorwölbung beider Augen kann unterschiedlich sein.

 

 

Die Symptome 

Die Diagnose 

  • Untersuchung mit der
    Zur Begriffsdefinition
    Spaltlampe
    .
  • Vorwölbung der Hornhaut und Veränderungen in ihrer Struktur sind sichtbar.
  • Messung der Krümmungsradien.
  • Analyse mit moderner, computergestützter Hornhauttopographie.

Die Möglichkeiten für eine

Behandlung und Korrektur



Zur Begriffsdefinition
Keratokonus
ist eine Erkrankung, die in der Regel immer weiter fortschreitet.

Welche Behandlung für Sie die richtige ist, kann nur in einem ärztlichen Beratungsgespräch nach umfassender Diagnose entschieden werden.

Therapie­möglichkeiten

  • Vernetzungs­behandlung

    Cross Linking (CXL)
    Das Kollagen der Hornhaut wird vernetzt und das weiche Hornhautgewebe versteift. Das stabilisiert in vielen Fällen die Hornhaut so weit, dass sie sich nicht weiter vorwölbt.

  • Korrektur

Es gibt eine Vielzahl spezieller Kontaktlinsen. Die Auswahl erfolgt nach der individuellen Situation. Wenn eine Korrektur mit Kontaktlinsen wegen einer zu starken Vorwölbung nicht mehr möglich ist, muss eine Hornhautverpflanzung (Keratoplastik) vorgenommen werden.

Erfahren Sie hier mehr zur Hornhautverpflanzung.

Sie haben Fragen zu Keratokonus?

Wir beraten Sie gerne.

Jede Erkrankung der Augen, vor allem wenn ein möglicher operativer Eingriff ansteht, belastet Sie als Patient. Umso wichtiger ist jetzt eine umfassende Information und persönliche Beratung.

Die Augenklinik Dardenne bietet Ihnen eine individuelle Beratung – völlig unverbindlich für Sie.

 

Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin.

Tel. 0228 8303 120

Wir sind für Sie da.